Makler Extranet Privatgeschäft Firmen- & Industriegeschäft Öffentlicher Dienst Suche Login Benutzername Passwort Passwort vergessen Zugang anfordern Anmelden Komposit Sach Haftpflicht Kraftfahrtflotte Unfall ROLAND Rechtsschutz Cyber Cyber Cyberversicherung Absicherung für IT-Diensleister Mitarbeitendenabsicherung Mitarbeitendenabsicherung Betriebliche Krankenversicherung Internationale Krankenversicherung Betriebliche Altersversorgung Industrie Sach Haftpflicht Vertrauensschadenversicherung Transport Technische Versicherung Cyber Liquidität Factoring Leasing Kaution Aktuelles Firmen Mitarbeitendenabsicherung Arbeiten mit AXA Über AXA Services für Sie Services für Ihre Kund:innen Weiterbildung Schutz vor existenzbedrohenden Vermögensschäden

Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung von AXA

Sichern Sie Ihre in beratenden Berufen tätigen Kund:innen richtig ab.

Zu den Themen dieser Seite

ProdukthighlightsAktionen und Neuigkeiten Vertiefende ProduktinformationenVerkaufschancenDownloads und AnträgeWeiterführende Themen

Womit überzeugen Sie Ihre Kund:innen?

true
Hohe Versicherungssummenkapazitäten Prüfung der HaftungsfrageAbwehr unberechtigter Schadenersatzforderungen, ggf. Führung und Kostenübernahme eines ProzessesFreistellung von berechtigten Ansprüchen
true
Verkammerte Berufe (insb. Rechtsanwält:innen)Insolvenzrisiken (insb. Insolvenzverwalter:innen, Gläubigerausschüsse)Versicherungs- und Finanzanlagenvermittler:innenReiseveranstalter und ReisebürosUnternehmensberater:innenWohn- und Gewerbeimmobilienverwalter:innenImmobilienmakler:innenWerbeagenturen
true
Erfahrene Ansprechpartner:innenProfessionelles Schadenmanagement durch langjährig erfahrene Jurist:innen und Rechtsanwält:innenSpezialisierte Vertriebsexpert:innen vor Ort
image-of-bucket.png

Die wichtigsten Infos zur BRAO-Reform

Am 01.08.2022 trat das Gesetz zur Neuregelung des Berufsrechts der anwaltlichen und steuerberatenden Berufsausübungsgesellschaften sowie zur Änderung weiterer Vorschriften im Bereich der rechtsberatenden Berufe in Kraft. Welche umfangreichen Änderungen die Reform für Rechtsanwält:innen, Patentanwält:innen, Steuerberater:innen und Wirtschaftsprüfer:innen mit sich gebracht hat, erfahren Sie hier.

Produktdetails zur Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung von AXA

Fehler bei der Ausübung vorwiegend beratender, beurkundender, gutachterlicher oder verwaltender Tätigkeiten lösen i.d.R. Schäden am Vermögen der betroffenen Dritten aus. Für einige Berufsgruppen gilt eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung als Pflichtversicherung. Hierzu gehören z. B. Anwält:innen, Notar:innen, Steuerberater:innen, Wirtschaftsprüfer:innen, Versicherungsvermittler:innen, Zwangsverwalter:innen und Inkassounternehmer. Axa bietet Ihrer Kund:innen außerdem - neben diesen Pflichtversicherungen - attraktive Deckungskonzepte für viele weitere Zielgruppen, die speziellen Haftpflichtschutz für Vermögensschäden benötigen.

Besondere Berufsgruppen mit besonderen Anforderungen

Es gibt besondere Berufsgruppen, die besondere Anforderungen an eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung haben. AXA bietet hier entsprechende Lösungen für solche Berufe/Bereiche.

Rechtsanwält:innen

Der berufliche Alltag von Rechtsanwält:innen wird bestimmt von einer Vielzahl von Gesetzen und Rechtsverordnungen, sowie immer höher werdenden Anforderungen an die anwaltliche Sorgfalt und die Büroorganisation. Ein einfaches Versehen kann weitreichende Folgen für Mandant:innen haben kann. Aus diesem Grunde sind Rechstanwält:innen und Rechtsanwaltsgesellschaften verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung gegen die sich aus ihrer Berufstätigkeit ergebenden Haftpflichtgefahren abzuschließen.

Hier die Verkaufsunterlagen auf einen Blick:

Insolvenz- und Restrukturierungsrisiken

Unsere Vermögensschadenhaftpflichtversicherung bietet Versicherungsschutz für die nach der Insolvenzordnung (InsO) und dem Gesetz über den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen (StaRUG) erlaubten (vorläufigen) Tätigkeiten als Sanierungsmoderator:in, Restrukturierungsbeauftragte:r, Sachverständige:r, Gutachter:in, (Sonder-)Insolvenzverwalter:in, Sachwalter:in, Mitglied des Gläubigerausschusses oder Gläubigerbeirates, Unternehmensleiter:in (im Rahmen der Eigenverwaltung oder im Restrukturierungsverfahren) oder als Verfahrenskoordinator:in im Rahmen der Insolvenz einer Unternehmensgruppe nach § 3e InsO.

Besondere Leistungen im Überblick:

  • Umfassender Versicherungsschutz bei unzureichender Gutachtenerstellung von vorläufigen Insolvenzverwalter:innen
  • Kalkulations-, Organisations- oder Investitionstätigkeiten im Rahmen der Betriebsfortführung mitversichert
  • Versicherungsschutz bei öffentlich-rechtlichen Ansprüchen, insbesondere Ansprüche aus §§ 34, 69 Abgabenordnung
  • Ansprüche nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) mitversichert
  • Aufsichtspflichtverletzungen im Zusammenhang mit vorsätzlichen Straftaten gegen das Vermögen der Insolvenzschuldner:innen durch Personal der Insolvenzverwalter:innen oder der Insolvenzschuldner:innen
  • Besondere Bedingungen/Highlights für die Tätigkeit als Sanierungsgeschäftsführer:innen, CRO oder Generalbevollmächtigte im Rahmen der Eigenverwaltung (§§ 270 ff. InsO) oder des Restrukturierungsverfahrens
  • Kein Selbstbehalt im Schadensfall

Hier die Verkaufsunterlagen auf einen Blick:

Unternehmens- und Personalberatung

Die Tätigkeit der Unternehmens- und Personalberater:innen ist sehr breit gefächert. Durch die Vielzahl der Beratungsgebiete wächst die Komplexität der angebotenen Leistungen. Fehler lassen sich dabei nicht immer vermeiden, aber die Folgen!

Die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung von AXA

  • Hilft bei fahrlässigen Pflichtverletzungen der Versicherungsnehmer:innen, die bei einem Dritten zu einem Vermögensschaden geführt haben.
  • Ersetzt den einem Dritten entstandenen Schaden im Rahmen und Umfang der Versicherungsbedingungen, wenn er fahrlässig verursacht wurde.
  • Wehrt unberechtigte Ansprüche für die Versicherungsnehmer:innen ab.

Hier die Verkaufsunterlagen auf einen Blick:

Wohn- und Gewerbeimmobilienverwaltung

Für Wohn- und Gewerbeimmobilienverwalter:innen ist eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung sehr wichtig. Sie kann schnell zum Einsatz kommen, z. B. bei

  • Doppelvermietung einer Wohn-/Gewerbeimmobilie
  • fehlerhafter Berechnung der Miete
  • Nichterhebung oder nicht rechtzeitiger Erhebung von Umlagen
  • Nichtausnutzung zulässiger Mieterhöhungen
  • Verjähren lassen von Mietzinsforderungen
  • Nicht rechtzeitiger Zahlung von Handwerksrechnungen
  • Nichtausüben des Vermieterpfandrechts bei Auszug der Mieter:innen

Hier die Verkaufsunterlagen auf einen Blick:

Welche Ansätze für Ihre Kundenansprache bieten wir Ihnen?

  • Hilft bei fahrlässigen Pflichtverletzungen der Versicherungsnehmer:innen, die bei einem Dritten zu einem Vermögensschaden geführt haben.
  • Ersetzt den einem Dritten entstandenen Schaden im Rahmen und Umfang der Versicherungsbedingungen, wenn er fahrlässig verursacht wurde.
  • Wehrt unberechtigte Ansprüche für die Versicherungsnehmer:innen ab.


Für ein konkretes Angebot laden Sie bitte einfach den passenden Risikofragebogen herunter, füllen ihn aus und mailen ihn anschließend an unser Kompetenz-Center für Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung, HV-VSV-KC@axa.de
 
Sie benötigen ein Angebot für eine andere Berufsgruppe? Dann wenden Sie sich bitte an Ihre Ansprechpartner bei AXA.

Downloads und Anträge

Neugierig geworden?

Weiterführende Themen

ProfiSchutz Inhalt

ProfiSchutz Inhalt

Unser Rundum-Schutz für eine lückenlose Absicherung.

Mehr erfahren
Industrie Haftpflicht Versicherung

Industrie Haftpflicht Versicherung

Die Haftpflichtversicherung mit exklusivem Deckungsumfang für Industrie-Unternehmen.

Mehr erfahren
Vertrauensschadenversicherung

Vertrauensschadenversicherung

Es gibt wichtige Gründe für eine Versicherung gegen Wirtschaftskriminalität.

Mehr erfahren
Kontakt Tarifrechner